a

Lorem ipsum dolor sit amet. Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis biben dolor dum auctor, nisi elit consequat ipsum, nec sagittis sem nibh id elit.

Follow us on Instagram

Kontakt

|

Impressum

Begleitprogramm

So, 26. Mai: Eröffnungsfest am Tag der Europawahl

Für Kinder – vom Leseanfänger bis zum Leseprofi und Eltern

10 – 16 Uhr > Europa-Lese-Rallye
Mit europäischen Kinderbuchfiguren geht es an 17 Stationen von Nord nach Süd, von Ost nach West. Geografie- und Sprachkenntnisse, Geschicklichkeit, Wortwitz und Schnelligkeit sind gefragt. Zu gewinnen gibt es viele Preise, Hauptgewinn ist eine Reise nach Brüssel zu einem EU-Parlamentsmitglied aus Niedersachsen.

11.30 – 12.15 Uhr > Das Wilde Pack – eine Bande von Tieren aus der ganzen Welt kämpft um die Freiheit
Lesung mit Boris Pfeiffer

15.00 – 16.00 Uhr > Profikicker in Europa
Die ??? Kids : Bundesliga-Alarm – Lesung und Gespräch mit Boris Pfeiffer und Bundesligaprofis

16.00 Uhr > Preisverleihung

 

Ausstellungen im Festivalzentrum

Ein Leben für die Rechte der Kinder. Wer war Janusz Korczak?
Ein Projekt des Geschwisterrats der Janusz-Korczak-Geschwisterbücherei Lilienthal.

Wer war Ihre Lieblings-Kinderbuchfigur?
Botschafterinnen und Botschafter der in Deutschland vertretenen EU-Länder antworten. Ein Schüler-Projekt der IGS-Nienburg unter Leitung von Marco Wagner.

Mo., 27. Mai: Brexit Romance – Lesung mit Clémentine Beauvais 

Für Jugendliche ab 14 Jahren

Einlass ab 15.15 Uhr

15.30 – 17.00 Uhr > Französischsprachige Lesung mit Clémentine Beauvais, anschließend moderierte deutsch-französische Diskussion mit der Autorin – in Kooperation mit Antenne Métropole mit Unterstützung von esfa e. V.

Über das Buch
Juli 2017: England hat sich für den Brexit entschieden, die Verhandlungen laufen, der EU-Austritt steht kurz bevor. Die Französin Marguerite Fiorel, 17 Jahre alt und Nachwuchssopranistin, reist für einen Auftritt in Die Hochzeit des Figaro mit ihrem Gesangsprofessor nach London. Dort treffen die beiden auf den großspurigen Lord Cosmo Carraway und die extravagante Justine Dodgson, Gründerin eines geheimen Start-ups namens BREXIT ROMANCE. Ihr Ziel? Scheinehen zwischen Franzosen und Engländern arrangieren. Denn über eine Hochzeit lassen sich die französische Staatsbürgerschaft und damit ein EU-Pass erwerben – und der bietet so einige Vorteile … Doch nichts läuft so wie geplant. Immer wieder machen den Beteiligten Kopf und Herz einen Strich durch die Rechnung.

Über die Autorin
Clémentine Beauvais wurde 1989 in Paris geboren und hat in Cambridge über Kinderliteratur promoviert. Sie schreibt vielfach preisgekrönte Kinder- und Jugendbücher auf Französisch und Englisch.

Der Eintritt ist frei. Anmelden können sich Schulklassen, Leistungskurse oder Einzelpersonen. Anmeldung über info@saltowortale-hannover.de
Ort: Festivalzentrum auf der Wiese neben dem Neuen Rathaus, Trammplatz 2, 30159 Hannover

Di., 28. Mai: Bilderbuchrallyes: auf Bücher neugierig machen 

Für alle, die sich in der Leseförderung in Familie, Beruf und Freizeit engagieren

Einlass ab 15.15 Uhr

15.30 – 16.30 Uhr > Katja Bauer von der Akademie für Leseförderung Niedersachsen gibt Tipps zur Leseförderung

Kindern regelmäßig vorzulesen ist die beste Methode, um sie für Bücher und das Lesen zu begeistern. Wenn die Kinder dabei sehr aktiv sind und ihre eigenen Vorstellungen, Erfahrungen und Fragen einbringen können, wird dabei auch die Sprachentwicklung gefördert und der Wortschatz erweitert. Diese Veranstaltung bietet anhand einer Bilderbuchrallye Ideen, wie man Bilderbücher spielerisch einsetzen und mit den Kindern über Bücher ins Gespräch kommen kann. Die Praxisanregungen können selbst ausprobiert werden. Sie eignen sich für den Einsatz in Familie, Kita und Bibliothek. Zusätzlich wird mit den Teilnehmenden ein Mini-Buch gebastelt, dass 7 Tipps zur Leseförderung in der Familie enthält. Das Mini-Buch ist in unterschiedlichen Sprachen, darunter türkisch, arabisch und kurdisch, verfügbar.

Anmeldung erwünscht: info@saltowortale-hannover.de
Ort: Festivalzentrum auf der Wiese neben dem Neuen Rathaus, Trammplatz 2, 30159 Hannover

Do., 30. Mai – Mi., 5. Juni: Geschichten aus Europa im Kino am Raschplatz

Für Kinder ab 6 Jahren.

Für Kinder, die beim Festival neugierig geworden sind: Das Kino am Raschplatz zeigt im Anschluss an das Festival die Literaturverfilmungen von König Maciuś der Erste von Janusz Korczak und Der kleine Nick macht Ferien von René Goscinny & Jean-Jacques Sempé.

30. Mai – 1. Juni 14 Uhr > Der kleine König Macius (Zeichentrickfilm)

Verfilmung des Kinderbuchs von Janusz Korczak: Der kleine Prinz Macius ist voller Vorfreude auf seinen neunten Geburtstag. Dann aber stirbt sein Vater, der König, und plötzlich sieht Macius sich mit der schweren Aufgabe konfrontiert, in die Fußstapfen seines Papas zu treten und das Amt des Königs zu übernehmen. Außerdem versucht ein böser General, dem Jungen Krone und Herrschaft abzujagen – so leicht aber lassen Macius und seine Freunde sich nicht einschüchtern.

Regie Lutz Stützner & Inés Keerl, Deutschland 2007. FSK: 0 J. Länge: 97 Minuten.

2. –  5. Juni 14 Uhr > Der kleine Nick macht Ferien

Nichts wie weg aus Paris! Das denken sich Nick, seine Eltern und die Oma, als endlich die Sommerferien anbrechen. Zur Erholung geht es ans Meer – doch der Urlaubstraum schmilzt wie Eis in der Strandsonne. Schuld sind andere Urlauber wie der italienische Filmproduzent, der sich an Mama ranmacht, oder die deutsche Nudistin, der Papa so langsam verfällt. Doch am schlimmsten ist Isabelle. Das kleine Mädchen mit den Zöpfen und dem starren Blick folgt Nick überall hin. Der misslichen Lage kann nur auf einem Weg entkommen werden: Isabelle und ihre ganze Familie müssen weg! Also trommelt der kleine Nick kurzerhand seine im Urlaub gewonnenen Freunde zusammen, um den Störenfrieden so lange Streiche zu spielen, bis sie freiwillig abreisen.

Regie Laurent Tirard, Frankreich 2007. FSK: 0 J. Länge: 83 Minuten.

Eintritt: Kinder 5 Euro, Erwachsene 6 Euro
Ort: Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover