a

Lorem ipsum dolor sit amet. Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis biben dolor dum auctor, nisi elit consequat ipsum, nec sagittis sem nibh id elit.

Follow us on Instagram

Kontakt

|

Impressum

Die Idee

Jedes Kind findet einen Zugang zu Lesestoffen

Salto Wortale erreicht Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit unterschiedlichen familiären, sozialen und kulturellen Hintergründen. Wir sind überzeugt davon, dass jedes Kind einen Zugang zu Lesestoffen finden kann, wenn sie die eigenen Interessen, Wahrnehmungen oder Erfahrungen berühren und es eine Verbindung zu seiner Welt und Umwelt herstellen kann.

Die Welt wird größer

Es gibt so viele Zugänge zu einer Geschichte wie es Leserinnen und Leser gibt. Deshalb eröffnet Salto Wortale den Kindern eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich den Lesestoffen zu nähern und dabei ihrer Neugier zu folgen. Wir wollen Türen öffnen und Brücken schlagen zwischen der Literatur und den Alltagswelten von Fotografie, Musik, Kunst und Tanz über Sport, Medizin, Chemie und Biologie bis zu Politik, Philosophie und Geschichte.

Jedes Kind entscheidet selbst

Über ein Wahlverfahren entscheidet jedes Kind selbst, auf welche Art und Weise es die Inhalte der von ihm gehörten Geschichte vertiefen will. Es erhält somit die Chance, seinen Interessen unabhängig vom Klassenverband zu folgen.

Vom Lesen ins Leben und wieder zurück

Lesen verändert immer wieder aufs Neue unseren Zugang zur Welt. Die Geschichten, die wir lesen, beeinflussen unser Leben und unser Leben beeinflusst die Art und Weise, wie wir Geschichten lesen. Empathie, Neugier, Fantasie und Experimentierfreude sind überall gefragt. Salto Wortale fördert eine aktive Auseinandersetzung mit Geschichten, über die sich die Kinder die Inhalte erschließen und den Umgang damit auch sinnlich oder praktisch erfahren können.

Mit Netzwerk und Spaß bei der Sache

Salto Wortale baut auf die Kenner-, Könner- und Leidenschaft seiner Partner. Über die Expertise und Kompetenz unserer Workshop-Leiterinnen und Workshop-Leiter und die professionelle Bildungsarbeit beteiligter Institutionen lassen sich der Umgang mit einem Thema und die verschiedenen Sichtweisen darauf am besten vermitteln. Die Kinder lernen zudem institutionelle Angebote ihrer Stadt und ganz unterschiedliche Berufe kennen.