Kontakt

|

Impressum

1. März 2022 // Nach zwei langen Coronajahren legen wir wieder los und bringen in unserer dritten Festivalausgabe „Mensch, Tiere!“ Buchstaben zum Klingen und Hunde zum Springen. Salto Wortale schlägt vom 30. Mai bis 2. Juni am Neuen Rathaus seine Zelte auf, die Anmeldung für Schulklassen der Stufen eins bis fünf ist ab sofort und noch bis zum 1. April möglich.

Eröffnet wird Salto Wortale am 30. Mai mit einer musikalischen Lesung für 1. und 2. Klassen: Auf dem Programm steht Der Karneval der Tiere von Camille Saint-Säens mit Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und dem Schauspieler Peter Sikorski. An den drei Hauptfestivaltagen dreht sich dann alles um die Beziehung zwischen Mensch und Tier, Natur und Zivilisation. Die Tagesthemen lauten: Helfer auf vier Pfoten (31. Mai für 3. Klassen), Geheimnisse aus dem Wald (1. Juni für 4. Klassen) und Der Wolf – Rückkehr eines Raubtiers (2. Juni für 5. Klassen). Gelesen wird aus den Büchern Fünf Hunde im Gepäck von Eva Ibbotson, Das Wunder der wilden Insel von Peter Brown und Ruf der Wölfe von Andrea Paluch und Robert Habeck.

Im Anschluss an die Lesungen im Zirkuszelt beschäftigen sich täglich 280 Kinder in knapp 20 Workshops aktiv und spielerisch mit dem Thema der Geschichte. Die Workshops schlagen eine Brücke von der Literatur zu Naturwissenschaft, Tiermedizin, Umweltschutz, Kunst, Fotografie, Musik, Theater, Politik, Geschichte und vielem mehr. Sie werden von Expertinnen und Experten des jeweiligen Fachgebiets geleitet. Auch in diesem Jahr wird Salto Wortale wieder von zahlreichen hannoverschen Institutionen, Vereinen und Einzelpersonen mit Workshopangeboten unterstützt. Schirmherr des Festivals ist Oberbürgermeister Belit Onay.

Hier geht es zum Programm

Programmflyer

Auf dem Foto: Nathan und Nala