a

Kontakt

Follow us on Instagram

Lorem ipsum dolor sit amet. Proin gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis biben dolor dum auctor, nisi elit consequat ipsum, nec sagittis sem nibh id elit.

Kontakt

|

Impressum

5. Februar 2020 // Die dritte Ausgabe von Salto Wortale – Kinderliteraturfestival im Zirkuszelt steht unter dem Motto „Mensch, Tiere! Von Freunden, Helfern und Störenfrieden“ und findet vom 25.-28. Mai auf der Wiese neben dem Neuen Rathaus in Hannover statt. Ab sofort können sich Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Klassen der Stufen 1-5 für einen der vier Festivaltage anmelden.

Eröffnet wird Salto Wortale am 25. Mai mit der musikalischen Lesung Der Kuckuck schlägt die Trommel gut für 1. und 2. Klassen. Studierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover präsentieren witzige Tiergedichte und den Karneval der Tiere von Camille Saint-Säens.

An den drei Hauptfestivaltagen dreht sich dann alles um die Beziehung zwischen Mensch und Tier, Natur und Zivilisation. Die Tagesthemen lauten: Helfer auf vier Pfoten (26. Mai für 3. Klassen), Geheimnisse aus dem Wald (27. Mai für 4. Klassen) und Der Wolf – Rückkehr eines Raubtiers (28. Mai für 5. Klassen). Gelesen wird aus den Büchern Fünf Hunde im Gepäck von Eva Ibbotson, Das Wunder der wilden Insel von Peter Brown und Ruf der Wölfe von Andrea Paluch und Robert Habeck.

Im Anschluss an die Lesungen im Zirkuszelt beschäftigen sich täglich 280 Kinder in knapp 20 Workshops aktiv und spielerisch mit dem Thema der Geschichte. Die Workshops schlagen eine Brücke von der Literatur zu Naturwissenschaft, Tiermedizin, Umweltschutz, Kunst, Fotografie, Musik, Theater, Politik, Geschichte und vielem mehr. Sie werden von Expertinnen und Experten des jeweiligen Fachgebiets geleitet.

Auch in diesem Jahr wird Salto Wortale wieder von zahlreichen hannoverschen Institutionen, Vereinen und Einzelpersonen mit Workshopangeboten unterstützt. Schirmherr des Festivals ist Oberbürgermeister Belit Onay.

Hier geht es zum Programm
Hier geht es zur Anmeldung
Hier geht es zur Presseinformation

 

Franziska Schmidt (Kulturelle Kinder- und Jugendbildung/Landeshauptstadt Hannover), Nina Weger (Salto Wortale), Udo von Alten (Friedrich-Bödecker-Kreis), Julia Kronberg (Salto Wortale)